Kompetenzmanagement

Führungskräfte und Mitarbeiter auf allen Unternehmensebenen brauchen Kompetenzen, um individuelle und unternehmerische Herausforderungen zu meistern.

Kompetenzen:

Sind eine Grundvoraussetzung für die Bewältigung Ihrer unmittelbaren, täglichen Aufgaben und das Erreichen Ihrer strategischen Ziele.

Sind Dispositionen, die Menschen auch in schwierigen Situationen ihre Ziele im Sinne ihres Unternehmens selbstverantwortlich erreichen lassen.

Stärken die Motivation Ihrer Mitarbeiter.

Kompetenzmanagement:

Ist Führungsaufgabe und Voraussetzung für langfristige Erfolge.

Stärkt Ihr gesamtes Unternehmen und schafft Wettbewerbsvorteile.

Ermöglicht Ihnen über die Verbindung aller Akteure in Ihrem Unternehmen, eine selbstlernende Organisation zu entwickeln, in der Mitarbeiter selbstverantwortlich und kompetent agieren.

Stellt sicher, dass Mitarbeiter sich motivierter, kreativer und flexibler ins Unternehmen einbringen.

Ist ein effektives Führungsinstrument, das zu Verlässlichkeit und Transparenz in der Führung beiträgt und sämtlichen Beteiligten Orientierung bietet.

Lebt von einem klar strukturierten Aufbau und von der Bearbeitung kritischer Situationen auf individueller, Abteilungs- und Organisationsebene.

Nutzt „Fehler“ als Chancen, um Verbesserungen zu erarbeiten, die Mitarbeiter und Führung gleichsam stärken.

Bewegt sich an der Schnittstelle zur strategischen Unternehmensführung und Personalentwicklung. Es kann für sich eingeführt, oder als Teil von Maßnahmen im Rahmen einer strukturellen Gestaltung der Unternehmensführung bzw. Personalentwicklung etabliert werden.

Wir beraten Sie dabei, ein Kompetenzmanagement in Ihrem Unternehmen zu etablieren. Dies erfolgt über Workshops, Trainings oder Einzelberatungen in einem mit Ihnen abgestimmten, organisatorischen Rahmen.

Kontaktieren Sie uns, um Ihr Anliegen mit uns zu besprechen oder an einem Workshop oder Training zum hema

Kompetenzmanagement teilzunehmen!