WARUM COACHING?

Leistungsträger in Unternehmen brauchen, wie Spitzensportler, die Möglichkeit regelmäßig an sich zu arbeiten. In der heutigen Arbeitswelt werden die Zusammenhänge auf allen Ebenen zusehends komplexer.

Führungskräfte erleben die Mitarbeiter mit komplexen Problemstellungen konfrontiert, die ganz andere, kognitive Bewältigungsstrategien erfordern als noch vor wenigen Jahren.

In Coachings können Führungskräfte den Umgang mit sich selbst, ihren Kollegen, Mitarbeitern, Projekten, ihrer Organisation, ihren Strategien und Führungs- oder Managementmodellen etc. kritisch überprüfen und zielführend verbessern. Dazu gehören u. a.:

  • Das Erlernen der Fähigkeit diffizile Problemlagen in einfache Aufgabenstellungen zu übersetzen und diese zu organisieren.
  • Situationsbewusst Ihr Unternehmen (Ihre Führungskräfte) zu führen und ein positives, produktives Umfeld zu schaffen.
  • Ideale Nutzung des kreativen und kritischen Potenzials auf der Führungs- und Mitarbeiterebene.
  • Eine zeitgemäße Unternehmensführung schaffen, die kreative, kompetente und motivierte Mitarbeiter gleichzeitig fordert und Orientierung gibt.
  • So binden Sie Leistungsträger langfristig und sind für qualifizierte Nachwuchskräfte unmittelbar und perspektivisch attraktiv.
  • Sie und Ihre Mitarbeiter erzeugen das kreative Potenzial, das Ihr Unternehmen wachsen und erfolgreich sein lässt.
  • Das Erkennen und Realisieren von in Ihrer Person liegenden Potenzialen und das Erarbeiten neuer Handlungsmöglichkeiten.
  • Im Coaching werden grundlegende Prozesse und Verhaltensweisen an eigenen Situationen erarbeitet. Diese sind in der Praxis anwendbar. Wir vermitteln keine vorgefertigten Konzepte und lassen dann die Teilnehmer in der Realisation auf sich gestellt. Sie werden an den Punkt begleitet, an dem Sie selbst bessere und effizientere Führungsideen entwickeln.

Mit einem Coaching bei uns erhalten Sie Zugriff auf jahrzehntelange Erfahrung in der Unternehmensführung und bekommen genau die Inhalte und Methoden vermittelt, die Ihnen in Ihrer Situation nutzen. Für Coaches gilt es in der Regel den Bereich der Psychotherapie aus ihrer Tätigkeit auszunehmen. Bei uns können aufgrund des weitgefassten Ausbildungshintergrunds auch Methoden aus den Bereichen Psychotherapie zur Anwendung kommen, wenn dies im Sinne der Beratungstätigkeit sinnvoll ist.